Bremen-Nord, 03.11.2009 Offener Brief – An den Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa

Bremen-Nord, 03.11.2009
Offener Brief

An den

Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa

An die
politisch aktiven Bürger in Bremen-Nord

Betrifft:
Erneuter Störfall im Kohlekraftwerk Bremen-Farge,
am Dienstag, 03.11.2009, um 2.10 Uhr – 2.29 Uhr und um 2.52 Uhr.

Verheerender „Fallout“ nach Störfall im Kraftwerk Farge
mit nicht abzuschätzenden Folgen für die Umwelt in Bremen-Farge.

Nachdem sich heute am Tage der Nebel verzog
und die spärliche Sonne die Feuchtigkeit der Nacht trocknete, waren die Folgen des nächtlichen Störfalls im Kraftwerk in Bremen-Farge für jedermann deutlich sichtbar.
Wie hier auf dem Blech eines in der Witteborg in Farge abgestellten Pkws ,
waren die Spuren des nächtlichen „Fallouts“ für jedermann deutlich sichtbar zu erkennen! (siehe Fotos)

Welche Folgen dieser Ascheregen des Kraftwerkes in Bremen-Farge für die Umwelt hat muss noch geklärt werden.
Diese beobachteten Asche-Fallouts waren auch in der Vergangenheit diverse Male auf Farge nieder gerieselt und werden auch in der Zukunft, sollte das Kraftwerk in dieser Art und Weise weiterbetrieben werden, Bestandteil und alltäglich an diesem Standort des Kraftwerkes, unserem Wohnort Bremen-Nord und Farge-Rekum, sein.
Mehr…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aschedeponie, Ascheregen, ätzend, Bremen, Farge, giftig, illegal, Kohlehalde, Kohlekraftwerk, Pannenserie, Störfälle, toxisch, Umwelt, Umweltverschmutzung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s